Film

Fifty Shades of Grey


Sensations-Bestseller „Fifty Shades of Grey“
Die Verfilmung des Sensations-Bestsellers „Fifty Shades of Grey“ feierte am 11.02.2015 seine von den Fans langersehnte Filmpremiere auf der Berlinale.
Als das Kino-Event des Jahres 2015 schon im Vorfeld gebührend gefeiert, ist das Erotikdrama unter der Regie von Sam Taylor-Johnson mit der eher überraschenden Altersfreigabe FSK ab 16 Jahre nun in den deutschen Kinos zu sehen.

Die Geschichte des großen Verlangens

Kaum eine andere Filmpremiere sorgte im Vorfeld für einen derartigen Medien-Hype wie die Verfilmung von „Fifty Shades of Grey“.
Der Erotikroman der Londoner Autorin E. L. James stürmte in Rekordzeit sämtliche Bestsellerlisten und zählt mit seinen bisher über 100 Millionen verkauften Exemplaren in 51 Sprachen als einer der größten weltweiten Topseller der letzten Jahre. Die rasante Erfolgsgeschichte der erotischen Trilogie (Geheimes Verlangen, Gefährliche Liebe und Befreite Lust) rund um die sadomasochistische Liebesbeziehung entwickelte sich interessanterweise zu einem weltweiten Phänomen.

Die Film Story

Das lustvolle Erotikdrama erzählt in 125 Minuten Laufzeit voller prickelnder Atmosphäre und einem Hauch von Magie die Geschichte der 21-jährigen Studentin Anastasia Steele, gespielt von Dakota Johnson.

Diese führt für ihre Universitätszeitung ein Interview mit dem nur wenig älteren Milliardär Christian Grey (Jamie Dornan). Die schüchterne Studentin fühlt sich zunächst überrumpelt von Greys überaus arrogantem und anzüglichen Verhalten. Ihr instinktiver Fluchtimpuls weicht aber sodann einer unergründlichen Faszination. Nicht fähig sich zu entziehen, gerät Anastasia unentrinnbar in den Bann des attraktiven Selfmade-Mannes und seiner magischen sexuellen Anziehungskraft. Als sie sich auf eine außergewöhnlich SM-Beziehung einlässt taucht sie ab in die Welt von Macht und Unterwerfung. Anastasia entdeckt erst im Zusammensein mit Grey ihre bisher ungeahnte magische Welt des Verlangens und der Leidenschaft.

Der faszinierende Reiz am Spiel mit Macht und Unterwerfung

Inspirierend und anregend zugleich macht die faszinierende Verbindung von Mr. Grey und Anastasia Steele Lust auf außergewöhnliche Experimente im Schlafzimmer und schafft unendlichen Raum für die eigene Fantasie. Die magische Liebesgeschichte spielt derart leidenschaftlich mit dem Betrachter, dass sie einen ungeahnten Bondage- und BDSM-Hype auslöste. „Welcome to Mr. Grey’s world“.

Mit dem Erfolg der Trilogie von „Fifty Shades of Grey“ scheint in so manchem Schlafzimmer die Lust nach Abwechslung eingezogen zu sein. Für all diejenigen, welche selbst die prickelnde Atmosphäre von BDSM-Sex ausprobieren wollen, bieten die Accessoires der Fifty Shades of Grey-Kollektionen unzählige magische Inspirationen. Für das perfekte Eintauchen in das phantasievolle Spiel aus Macht und Unterwerfung gibt es Artikel und Accessoires zum Film sowie Original Merchandise u.a. im Online-Shop www.mystic-store.com.

50 Shades of Grey

Unterhaltung
Spannung
Erotik
Final Thoughts

Die Geschichte des großen Verlangens

Overall Score 4.1 Bewertung
Readers Rating
0 votes
0